Beiträge von bummfilm

    Bluesmann alias Jürgen war der Erste.


    Der Erste, der eine Bernd-Fanpage ins Netz gestellt hat. Er war schneller als der Kinderkanal, schneller als wir, beharrlich, kreativ und nicht zu stoppen.


    Aber es ist nicht nur seine Pionier-Arbeit, die ihn wertvoll machte. Jürgen war einer der nettesten, warmherzigsten Menschen die ich in meinem Leben jemals kennengelernt habe. Und nicht zu vergessen: Er war der erste Knotenpunkt und hat dadurch das Leben vieler Menschen auf eine sehr schöne Art und Weise beeinflusst. Dank ihm haben wir alle uns letztlich gefunden. Gerade auch dafür danke ich Dir, Jürgen.


    Es macht mich doppelt traurig, dass Jürgen jetzt von uns gegangen ist und dass es seiner Familie schlecht geht. Lasst uns versuchen, hier gemeinsam etwas zurückzugeben.


    Wo immer du jetzt bist, Bluesmann, ich mach mir um Dich keine Sorgen, denn: "Es sind 106 Meilen bis zur Ewigkeit, Du hast einen vollen Tank, eine halbe Packung Zigaretten, es ist Nacht und Du trägst eine Sonnenbrille. ..."


    Tommy Krappweis

    Mal abgesehen davon, dass wir unter Volldampf am Bernd-Kinofilm schreiben befindet sich das BERND DAS BROT IPhone-App gerade im Stadium des Betatests. Wenn alles so weiterläuft, wird man sich demnächst an einem Berndspruch des Tages ergötzen können, gesprochen von Bernd der "aus technischen Gründen das IPhone nicht verlassen kann". Hihi.
    Außerdem im Betatest befindet sich ein Demolevel für das BERND DAS BROT PC-Adventure mit dem Arbeitstitel "Episode 1: Das gestohlene Yak". Wenn dieser Test abgeschlossen ist, wird ein Publisher gesucht und das Projekt hoffentlich Mitte 2011 zum Spielen bereitstehen.
    In ein paar Wochen sind alle Folgen von "Bernd & Friends" fertig und vom Ki.KA abgenommen. Damit soll Gerüchten zufolge das ehrwürdige "Bravo Bernd" ausgetauscht werden. Ansonsten ist erstmal kein Bernd-Dreh für 2011 geplant - vom Kinofilm mal abgesehen.


    Ansonsten ist die bumm film gerade damit beschäftigt, ein paar andere Projekte auf den Weg zu bringen, damit wir auch weiterhin so viele Menschen in Lohn und Brot halten können. Nach einem ruckeligen Jahr sieht es jetzt aber wieder sehr gut aus. Wir sind hald wie alle anderen Produktionsfirmen von dem Zustand der TV-Sender abhängig und das war dieses Jahr nicht immer lustig. Wirds aber gerade wieder und das ist GUT!


    Zudem gibt es zu vermelden, dass meine Fantasy-Trilogie um "Mara und der Feuerbringer" gut läuft und wir auch hier eine Verfilmung anpeilen. Auch die Serie für 8-10jährige Jungs "Der kleine grosse Paul" läuft gut und wir liebäugeln mit einer Umsetzung als TV-Serie.


    Ganz liebe Grüße an alle alten, mittelalten und neuen Berndfans und bitte verzeiht die langen Funkstille-Pausen. wir wissen sehr gut, was wir an Euch haben und sind stolz auf unsere langlanglangjährige Community hier.


    Tommy & die bumm film

    Hi.


    Wir leben noch. Die ganze bumm film.


    Es war teilweise hart, teilweise lustig, teilweise hart gar nicht lustig. Jetzt sind wir wieder - und nach wie vor in Vollbesetzung - einigermassen in der Spur und in ein paar Wochen wird wieder Bernd gedreht. Ja, es ist tatsächlich wahr. Was genau erzählen wir in Bälde.
    Abgesehen davon schreiben Norman und Erik an einem nennen wir es mal "interaktiven Projekt" mit Bernd, Chili und Briegel. ...
    Und es wird außerdem gearbeitet an einem weiteren "interaktiven Projekt" für... für... deutlich kleinere Geräte... Hm.
    Und wir schreiben am Bernd-Kinofilm! Aber das zieht sich ja, wie Ihr wißt schon länger... Hö.


    Also bis demnächst und danke fürs so lange durchhalten!!!


    Tommy & bumm

    Servus beinand'


    Hier ein Update, was gerade so passiert bei uns damit Ihr nicht denkt wir seien überraschend verstorben:


    Bernd und Co bekommen "was neues". Ob das im Rahmen "des Alten" geschieht und dort neue Pespektiven aufmacht oder ob es sich um etwas wirklich völlig total echt neues und so handelt, steht im Moment noch 50/50.
    Uns als bumm wäre beides Recht, denn beides verspricht neben der Tatsache dass wir als Firma natürlich auch was arbeiten wollen eine Menge Spaß.
    Im Tondepartement werden gerade die "Prosieben Märchen aus 1001 Nacht" durchgepumpt und sind dann nach einer langen, langen, langen, langen Zeit auch vom Hof. Abgesehen von der gesamten Postproduktion war die bumm mit zwei Drehbüchern, einer Regie und 2x Norman als Second Unit Regissseur vertreten. Natürlich hat er auch ein paar schöne Cameos gespielt.
    Unsere Rocky/Rambo Parodie mit Axel Stein in Zusammenarbeit mit Rat Pack wird ein sogenannter "Funny Movie" für prosieben und wir tun alles, damit er das auch wirklich ist. Der Wolfi schneidet gerade dran, die Rohschnittabnahme war schon mal ein Triumphzug und jetzt wird ge-VFXt dass es nur so raucht. Andreas Lenz v. Ungern-Sternberg macht wieder Musik für und mit uns, das Tondepartement legt los sobald die Märchen Platz machen.
    "Mara und der Feuerbringer" hat trotz eher verhaltener Promo einen tollen Start hingelegt. Die zweite Auflage wird bereits gedruckt. Im Endeffekt hat sich das Buch rechnerisch 4x besser verkauft als der Verlag angenommen hatte. Das ist angesichts der Tatsache, dass es nicht gerade quer durch Deutschland plakatiert wurde ein sehr beachtlicher Erfolg. Die Lesungen in den Schulen machen nicht nur Spaß sondern kommen auch noch super an. Außerdem ploppen überall im Netz tolle Meinungen und Rezensionen auf. Bis jetzt nur 1 wirklich schlechte Rezension auf Amazon und eine weitere, die man aber aufgrund der Polemik und der persönlichen Angriffe auf den Autor gar nicht ernstnehmen kann.


    Das wars soweit - bitte nicht verlassen fühlen, wir schauen täglich hier rein, posten nur zur Zeit nicht so arg.


    Das Board muss leben, alle zusammen Gnampf das Board

    Danke für Dein Posting Gundel! Freut mich, dass Du Spaß hattest beim Lesen! =)


    Auf der Buchmesse war es... seltsam. Denn an eine Lesung war kaum zu denken. Du hast dafür einen höchst bizarren Standup verpasst :-)


    Außerdem habe ich mir die Messegrippe eingefangen und liege nach wie vor flach. Sehr flach. Mit Antibiotika in der Birn. Tja, wenn ich jetzt eine talentierte Heilerin hätte, die einfach nur bis Hundert zählt...


    Myst.

    Boerdde Flammenfinger: Am meisten freut mich an Deinem Posting, dass es genau den Menschen gefällt, deren Urteil mir wichtig ist =) und ich bin froh, dass das Auto trotzdem heile geblieben ist, obwohl die Pointe natürlich der Knaller gewesen wäre... :engel:

    Gundel : Ich meine: "es freut mich, dass es Dir gefällt!!!" - aber die Edit-Funktion im Board ist irgendwie kaputt. Bekomme laufend Syntax-SQL-Fehler-Dings-Bla. Ich geh mal den Briegel fragen (Immer noch nach all den Jahren komisch das so zu sagen :-))

    Tommy:


    da schreib ich doch mal: Freu Freu Hubi Hubi!


    Hab gerade eine tolle Rezension von Frau Tabasco auf Amazon gelesen und würde mich jetzt gerne wieder schlafen legen, damit der Tag auch mit diesem Highlight endet. Musste dann aber doch in die bumm - Mist.


    Gundel : Ich hoffe, es gefällt Dir auch. Gerade habe ich nämlich auch eine miese Rezension auf Amazon gelesen. Hätt' ich doch nur obiges Vorhaben sofort und ohne Rücksicht durchgesetzt. - Riesenmist.

    Hallo zusammen! Le Krapp:


    Die Slo-Mo-Szene sollte eigentlich der Anfang eines Bernd-Kinofilms sein, aber nachdem das jetzt anders gelöst wird, musste diese Grundidee irgendwie trotzdem umgesetzt werden. Und weil die Szene im Schnitt mit einer Herr-Der-Ringe-Musik so toll funktionierte, mussten wir dann schließlich extra ein Stück Musik dafür komponieren. Eigentlich haben wir ja nur eine begrenzte Anzahl an fertigen Themen und Tuschs und so, aber in SO einem Fall...
    Großer Spaß auch für Cara und Joseph, die wir an einem Rigging durch das Studio gehoolt haben!


    Die Sherlock Holmes-Szene mit Norman und mir basiert im Wesentlichen auf der Sherlock-Holmes-Serie mit Jeremy Brett. Für mich der wahnsinnigste und gleichzeitig authentischste Holmes. Ich gab mein bestes, aber Mr. Brett ist noch bekloppter... ach ja und tot, denn er wurde wohl, naja, noch wahnsinniger und litt gegen Ende an Schizophrenie. Man sagt er sei vor dem Haus des Holmes-Erfinders Doyle gestanden und habe gebrüllt "Lass mich endlich frei!"... Ups.
    An dieser Folge mag ich Briegels eingegipsten Fuß! Hier auch nochmal Dank und unsere VFX-Leute, denn eine Puppe kann nicht rauchen ausser sie brennt. Mit extra gefilmtem Rauch und mühevollem Ausmaskieren geht es aber dann doch!
    Die Alarmanlage wurde aber tatsächlich mit einem Stein getroffen: Einer unserer Kamera-Assis spielt Basketball und traf beim 1. Mal perfekt :-)


    Spieleabend ist eine der Folgen die wir machen mussten um den Aufwand irgendwie zu kontrollieren. Einfach nur am Tisch und ansonsten nur wenig andere Sets - in kurzen simplen Bildern. Aber dafür kann man da dann ein paar beklopptere Gags machen :-)


    Wir sind alle sehr froh, dass diese Staffel so gut bei denen ankommt für die wir sie gedreht haben - ach ja, die Kinder gucken sie anscheinend auch ganz gern :-)))))