Gesperrte Tolle Sachen

  • Es sind 16:


    Die komplette Staffel 1 (Folge 1-13):
    Eine andere Briegelpuppe, die sich deutlich von denen aller anderen Staffeln unterscheidet, und (Zitat Tommy) aussieht wie das Ding aus dem Sumpf.
    Na toll, aber der Grinsebusch darf natürlich frei herumlaufen.


    Folge 22- Baby-Tyrann:
    "Baby-Puppen, die "Mama" oder "Papa" sagen können, gibt es überall. Aber eine Puppe, die lautstark quengelt, brüllt und rumtobt, gibt es nur im "Tolle Sachen"-Studio. Chili und Briegel haben alle Hände voll zu tun, um die Wünsche der kleinen Nervensäge zu erfüllen..."
    Nach dieser Folge sollen die Kinder reihenweise ihr Spielzeug aus dem Fenster geworfen haben, da sie fürchteten, es handle sich um Chucky, die Mörderpuppe (ebenfalls Zitat Tommy)


    Folge 50 – Waschmaschine:
    "Was macht man mit einer Waschmaschine? Klar, Wäsche waschen, was sonst? Chili das Schaf hat aber eine andere Antwort auf diese Frage. Sie nutzt die "Wischi-Waschi Blubber Blob 3000 ST" für einen waghalsigen Stunt – und wenig später steht im "Tolle Sachen"-Studio das Wasser bis zum Hals..."
    Es gab Elternbeschwerden, die fürchteten, ihre Kinder könnte versuchen in die Waschmaschine klettern und diese dann anschalten


    Folge 238 – Folie:
    "Eine ganz fantastische "Tolle Sache" wartet heute auf Käufer: Die Hoptip-Frischhaltefolie sorgt dafür, dass alles frisch und lecker bleibt. Chili und Briegel brauchen nun nur noch einen Testkandidaten, der die Folie ausprobiert. Das Los fällt zufällig auf Bernd das Brot, der die Frischhaltekraft der Folie bald am eigenen Laib erfährt..."
    Ebenfalls Elternbeschwerden, die fürchteten, ihre Kinder könnten sich gegenseitig mit Frischhaltefolie einwickeln und dann ersticken.


    Außerdem gab es noch einige Chili-TV-Folgen, von denen es hießen, sie wären bei einigen Eltern nicht gut angekommen. Diese wurden aber trotzdem alle nach der üblichen Zeit von einigen Monaten wiederholt.

  • ...hast schon recht, aber Dynamit läßt sich halt doch
    immer noch etwas schwerer besorgen als Frischhaltefolie ...


    Find es aber auch schade, dass man diese Folgen nicht sehen kann !


    Evtl. könnte man solche Folgen ja im Nachtprogramm
    von "arte" zeigen, mit vorher eingeblendetem Warn-
    hinweis (auf blutrotem Grund natürlich): "Nicht geeignet
    für Zuschauer unter 16 Jahren" ...

  • Zitat

    Original von BukTom
    ...hast schon recht, aber Dynamit läßt sich halt doch
    immer noch etwas schwerer besorgen als Frischhaltefolie ...



    ... kommt ganz drauf an, in welchem Land Du wohnst (traurigerweise)

  • Dankeschön, Tribble!


    KIKA könnte doch mal einen Bernd-Abend veranstalten. Ab 20:00 Uhr bis Sendeschluss die gesperrten Berndfolgen ausstrahlen.
    Da würden dann ja nich mehr so viele Jüngere zusehen, und der KIKA könnte ja wirklich darauf hinweisen, dass Kinder unter z.B. 6 Jahren das besser nicht ansehen sollten. Im Ernst.

  • @Brot-Girl: Echt gute Idee. Der KI.KA könnte soviel mehr tun, um den Grimmepreis-Träger ins rechte Licht zu rücken. Zum Beispiel auch mal in der Sommerpause ältere Abenteuerfolgen wiederholen... Andere Serien werden auch drei-, vier-, fünfmal gezeigt... ich denke da an Zeichentrickserien wie Cramp-Twins und wie sie alle heißen. Aber Berndi hält man scheinbar künstlich knapp ;(

  • Ach, und was mir jezt noch auffällt: Wie sollen sich die Kinder bitte erst in die Waschmaschiene setzen, und sie dann anmachen? Können deren Kinder den Arm abtrennen, der dann außerhalb der Waschmaschiene bleibt um sie anzuschalten, oda was? Oder aber gibt es tatsächlich Maschienen, die nicht erst geschlossen sein müssen, bevor man sie anmacht?

  • Welches normale Kind setzt sich auch in die Waschmaschine? Genausostumpf wie diese:


    Zitat

    Original von Tribble
    Folge 238 – Folie:
    "Eine ganz fantastische "Tolle Sache" wartet heute auf Käufer: Die Hoptip-Frischhaltefolie sorgt dafür, dass alles frisch und lecker bleibt. Chili und Briegel brauchen nun nur noch einen Testkandidaten, der die Folie ausprobiert. Das Los fällt zufällig auf Bernd das Brot, der die Frischhaltekraft der Folie bald am eigenen Laib erfährt..."
    Ebenfalls Elternbeschwerden, die fürchteten, ihre Kinder könnten sich gegenseitig mit Frischhaltefolie einwickeln und dann ersticken.


    Frischhaltefolie? Dann könnte man doch gleich jegliche Tolle Sache verbieten. Zum Beispiel diese, wo Bernd in die Mondrakete steigt um vor Chili und Briegel zu fliehen. (Das Kind könnte ja durch die Decke fliegen wollen) Oder jene wo sie den Boden des Studios aufbuddeln um nach dem Schatz zu suchen. (Das Kind buddelt gleich das Wohnzimmer um)

    :bernd:

  • Zitat

    Original von kathi
    Welches normale Kind setzt sich auch in die Waschmaschine?

    Bedauerlicherweise mehr, als man denkt (erst kürzlich habe ich in den Nachrichten von einem Fall gehört, wo dass wieder passiert ist. Jedoch in Amerika)

    Zitat

    Original von kathi
    Dann könnte man doch gleich jegliche Tolle Sache verbieten. Zum Beispiel diese, wo Bernd in die Mondrakete steigt um vor Chili und Briegel zu fliehen. (Das Kind könnte ja durch die Decke fliegen wollen) Oder jene wo sie den Boden des Studios aufbuddeln um nach dem Schatz zu suchen. (Das Kind buddelt gleich das Wohnzimmer um)

    Deinen nicht vorhandenen Humor in allen Ehren, aber nur die wenigsten Kinder verfügen über eine eigene Mondrakete. Und auch der Boden eines Wohnzimmers lässt sich mit einer herkömmlichen Schaufel nur schwer bearbeiten (der Teppich geht vielleicht ein wenig kaputt)
    Waschmaschinen und Frischhaltefolie sind jedoch Alltagsgegenstände, und wie ich bereits gesagt habe gibt es leider immer wieder Kleinkinder, die so etwas ausprobieren.

  • Zitat

    Original von Tribble
    (erst kürzlich habe ich in den Nachrichten von einem Fall gehört, wo dass wieder passiert ist. Jedoch in Amerika)


    Bernd wird nicht in Amerika ausgestrahlt, dort passiert es trotzdem.
    Verkehrte Welt...


    Zitat

    Waschmaschinen und Frischhaltefolie sind jedoch Alltagsgegenstände, und wie ich bereits gesagt habe gibt es leider immer wieder Kleinkinder, die so etwas ausprobieren.


    Dann sollten sich, meiner Meinung nach die Eltern vielleicht etwas mehr um Ihre Kinder kümmern anstatt sie einfach vor den Fernseher abzuschieben.