Bernd wird Muslim?

  • Ich bin alt und doof. Sollte man wissen, wenn man das Folgende liest. Mein erster und sicher wohl auch einziger Post hier ist also ebenfalls alt und doof. Entschuldige mich schon mal im Voraus und bei Allen, die mich kennen. Das mit dem Entschuldigen habe ich bei meiner vorletzten Altersabschnittsgefährtin gelernt. Ich meine, dass sich Vorabentschuldigen ("Uuups, das war aber wieder flugs."). Die Aktuelle sagt nur noch: " Ist doch nicht schlimm. Dazu sind Windeln doch da. Das wische ich jetzt auf, und gut ist." Zum Thema:
    Also, ich finde, dass der Bernd auch mal eine Glaubenskrise haben sollte. In deren Folge könnte er dann zum Islam ein - bzw. übertreten, und danach den Namen Mehmet Abdelkarim Simit führen. Runde Sache, fände ich. Beschnitten müßte der Bernd natürlich auch sein. Wäre auch nicht ungewöhnlich, denn Brot wird ja oft in Scheiben geschnitten. Der Bernd kennt das sicher schon, mindestens von seinen Verwandten ( bis auf das Baguette und das Fladenbrot sind sie wohl alle beschnitten worden, denke ich mal). Ich habe erst gestern wieder bei ALDI geschnittenes Brot gesehen, das ist da, wo diese hübsche kleine blonde Kassenmaus samstags immer rumsitzt und mir verschwörerisch ein paar Ziffern ihrer Telefonnummer zuhaucht ( gestern zB 20-37; Montag hole ich mir weitere Ziffern!). Bernd aka Mehmet könnte sich zB der Strömung des Sufismus zuwenden, dann könnte er aufgeklärten Großstadt Sufismus predigen und darauf hinweisen, dass man eine Kurdin niemals stinkig machen sollte. Weiß ich auch selber, denn so eine niedliche kleine Kurdin sitzt bei Aldi neben der süßen blonden Kassenmaus und sagte gestern zu ihr, sie solle ihre Kartoffelpellinstrumente von mir lassen, anderenfalls ginge sie ihrer niedlichen Zöpfe verlustig. Ach, die Frauen im deutschen Einzelhandel ... Es würde sich bei Bernd ganz im Sufistyle alles um Bauchnabelpiercings bei Kurdinnen oder Modegeschmack von Alevitinnen drehen. Der türkische Playboy würde erwähnt, und natürlich Kickboxen im Frisörinnenkurs Neukölln. Round around alles Stylish eben.
    Wie dem auch sei: Wird Bernd jetzt Muslim, oder nicht?
    Macht mich nicht sauer!
    Anschließend kann er ja Bischof werden, oder Fernsehprediger ( The Bernd Bread Relief Show ) ?

  • Zitat

    Original von Simit
    (…) Mein erster und sicher wohl auch einziger Post hier (…)


    Das wollen wir hier alle mal hoffen.


    Bernd ist nicht parteipolitisch und ganz sicher auch nicht religiös angehaucht. Falls doch, würde er höchstens (gesellschaftlich begründet) mit fliegenden Spaghettimonstern sympathisieren. Tut er aber freiwillig sicher auch nicht, außer er wird von seinen chaotischen Freunden gezwungen.


    btw:
    Er ist aber auch ganz sicher gegen einen Veggieday, weil an solchen Tagen nur wieder mehr Brot gegessen wird. :bernd:

  • Was ist denn nun?
    Wann wird Bernd denn nun endlich Moslem?
    Meinetwegen auch nach der Moschee mit einer Portion Spaghetti und so einem komischen Monster daraus?
    Also, ich persönlich steh ja mehr auf Zombies, obwohl die alle gehbehindert sind und jeder Tag bei denen Fleischtag ist. Das Schächten Menschquälerei ist interessiert die auch nicht, glaube ich.
    Jeeedoch: Sie haben Stil. Gestern sah ich einen Zombie mit Louis Vuitton Tasche.
    Aber zurück zum Thema, welches allmählich die Republik unruhig werden läßt:
    Wann wird Bernd Moslem?

  • Zitat

    Original von Simit
    Was ist denn nun?
    Wann wird Bernd denn nun endlich Moslem?
    (…)
    Wann wird Bernd Moslem?


    Wer … will das wissen?


    Oder dich persönlich gefragt: Was würdest du dir davon versprechen? :gruebel:


    Noch mal! Bei den fliegenden Spaghettimonstern geht es ganz genau darum, dass man nicht weltfremd und mit Scheuklappen nur einer Glaubensrichtung hinterher rennen sollte. Wer diese "Glaubensrichtung" noch nicht kennt, sollte sich unbedingt mal informieren.


    Und noch einmal fürs Protokoll:
    Bernd wird sich nie zu einer Glaubensgemeinschaft hinreißen lassen, egal wie sie sich nennt.
    Das einzige, an was er richtig glaubt, ist sein Blues.
    :band:

  • Also was den Fatalismus von Bernd angeht, so wäre der durchaus islamkompatibel. Da er aber tendenziell gegen alles und jedes ist, würde das garantiert damit enden, daß er sich mit dem Mullah verkracht und die islamische Variante von Luthers 50 Thesen an die Moschee nagelt. Ach halt, dafür sind ja seine Arme zu kurz. Außerdem hat er keine Kniegelenke und würde daher beim Verbeugen nach Mekka ständig auf die Nase fallen.

  • Finde ich nicht gut, Mod, dass Du hier heidnischen Kram verbreitest und andere Menschen vom wahren Weg des Glaubens abzubringen versuchst! Das ist ganz und gar nicht gut. Ehrlich. Laß das mal nach, sonst muß man mal ernsthaft nachfragen, ob du überhaupt ein Gläubiger bist?
    Jedenfalls ist es weder widersprüchlich noch verkehrt, wenn Bernd den wahren Islam lebt und das auch hier bzw. im TV zur Geltung kommt.
    Ist es denn wirklich so schlimm, wenn Bernd seinen Namen ändert und sich als Konvertit Abdelkarim nennt? Bisher findest nur Du das nicht okay. Aber wer bist Du, gegen den Propheten zu sprechen? Ist es wirklich so schlimm, dass sich Bernd beschneiden läßt? Man kann das sehr ordentlich machen, ohne dass er nachher wie Schnittbrot aus dem Supermarktregal aussieht. Wer bist Du, gegen Allahs Weg zu opponieren, Mod? Was ist so verkehrt, wenn ein zentraler Bestandteil unseres Landes - nämlich Das Brot - endlich zu den wahren Wurzeln heimkehrt und fünf bis zehn Mal am Tag im TV betet? Auch das geht recht ansprechend, wie man auf vielen islamischen Sendern sehen kann. Für wen hälst Du Dich, Mod, dass Du nicht jeden Tag Tunis TV, Showturk oder Iran TV guckst, um eigenes Wissen Deinen Vorurteilen entgegen zu setzen? Du bist Herr Niemand vor den Augen Allahs. Bedenke das, Bruder.
    Kehre um, Bruder, kehre bald um, sonst wirst Du am Ende nicht einmal eine Handvoll Spaghetti Dein eigen nennen, denn " Allah gibt das BROT, wo er will." ( Sure 34,1). Marschallah, meine Brüder und Schwestern.
    :Busch:

  • Zitat

    Original von Gyuri


    Das wollen wir hier alle mal hoffen.
    (…)


    Dem wäre genau genommen nichts mehr hinzuzufügen.


    Bisher war es ja noch lustig. Aber ich werde mich als Mod zu keiner privaten Äußerung zu meinem "Glauben" hinreisen lassen. Ich werde es aber in meiner Eigenschaft als Mod auch nicht zulassen, wenn Bernd das Brot für irgend welche Wirrköpfe (den gläubigen Muselmane kaufe ich dir einfach nicht ab) missbraucht wird um zu versuchen um jeden Preis Unruhe zu schaffen. Allgemein bezeichnet man solche Leute als Trolle und nicht als Gläubige.


    Das ist jetzt eine Verwarnung an Simit :-8

  • Deine unqualifizierte Reaktion in einem öffentlichen Medium unter Verwendung einer im öffentlich-rechtlichen Fernsehen populären Kunstfigur geht gar nicht! Ich werde mich jetzt über meine Moscheegemeinde und über die DITIB beim MDR/KIKA und dem Programmbeirat beschweren. Ferner werde ich nun mein Petitionsrecht nutzen und viele, viele E-Mails an Funktionsträger und Medien schreiben. Meine Moscheegemeinde wird das auch tun. Und wir sind gut vernetzt, so dass auch viele andere Moscheegemeinden uns unterstützen werden. Da ich vier Sprachen spreche, muß ich mich nicht nur auf Deutschland beschränken, sondern kann den EU-Raum, angelsächsische bzw. arabische Länder sowie die Türkei einbeziehen! Diese Arbeit leiste ich gerne. Wir werden verlangen, dass muslimfeindliche Propaganda auf dieser Site und im KIKA-Programm unterbunden wird. Ausdrücklich möchte ich Dir dafür danken, dass Du selbst durch die Verwendung des Begriffes " Muselmanen " ( rassistisch abwertender mittelalterlicher Sprachgebrauch, der besonders im rechtspopulistischen Bereich Verwednung findet und Muslime allgemein herabwürdigen soll! ) und das Herstellen eines Bezuges zu " Wirrköpfen " selbst rechtfertigst, dass Bernd wegen fehlender Neutralität ( " Spaghettimonster " als unterschwellige muslimfeindliche atheistische Propaganda ) aus dem Programm genommen werden muß. Jedenfalls geht es nicht, dass diese Site in einen Kontext gestellt wird zu einem öffentlich-rechtlichen Sender, da dadurch der Eindruck entsteht, als würden MDR/KIKA atheistisch induzierte Religionsabwertungen tolerieren oder sogar unterstützen. Auch Muslime zahlen Rundfunkbeiträge und sind im Rundfunkbeirat vertreten. Da ARD und ZDF erst gerade wieder mit ihrem Konzept für einen neuen Jugensender gescheitert sind, dürfte der Zeitpunkt Deiner Attacken nicht schlechter gewählt sein. Das hast Du sicher nicht bedacht, als du meine religiösen Gefühle verletzt und mich beleidigt hast?
    Schade eigentlich. die Bernd-Schleife im KIKA-Nachtprogramm war eigentlich eine witzige Idee. Andererseits läuft sich jede Idee auch mal tot. Vielleicht führt eine faire Ausschreibung ( kein 2ter KIKA-Skandal bitte!!!) zu neuen Ideen, die auch das Leben der Muslime in diesem Land einbezieht. Man wird sehen ....
    :hoppel:=):lol:

  • Zitat

    Original von Simit
    Deine unqualifizierte Reaktion in einem öffentlichen Medium (…)


    Weiter muss man da gar nicht mehr lesen.


    Hier sind wir in einem Forum von Freunden Bernds. Hier hat man sich an die Spielregeln hier zu halten und keinesfalls lassen wir uns von einem Wirrkopf (dem ich einen echten Bezug zu einer genannten Relgionsgemeinschaft abspreche und somit überhaupt nichts zu Religionen sage), weder positiv noch negativ dreinquatschen. Und selbst wenn ich etwas für dich schlimmes getan hätte (Konjunktiv), müsstest du damit leben müssen, auch mal andere Meinungen zu hören. Da kann man sich nicht hinter dem Satz verstecken: "… als du meine religiösen Gefühle verletzt und mich beleidigt hast?"
    Ich könnte genauso behaupten, du hättest meine Gefühle verletzt, als du den Anhängern des Spaghettimonsters Atheismus nachsagtest - tu ich aber nicht, weil es hier absolut nicht um Religionen geht, sondern um Bernd das Brot.


    Wenn dir das nicht passt, bist du hier im falschen Forum.


    Punkt Schluss Aus :-8



    Noch ein Machtwort zum Schluss
    Weitere Beiträge in diesem Stiel werde ich kommentarlos entfernen.

  • Ich denke dem ist nichts hinzuzufügen. Bernd das Brot ist weder für noch gegen die eine oder andere Religion. Und dieses Forum wird sich zu religiösen Diskussionen auf Basis der Fernsehfigur Bernd das Brot nicht hinreißen lassen da es sich hier um ein unpolitisches, nicht-religiöses Forum über die Fernsehfigur Bernd handelt und nicht um ein Philosophieforum oder etwas derartiges. Insofern ist die Reaktion des Moderators auf die hier getätigten Aussagen gerechtfertigt und ich bitte dafür um Verständnis. Es ist dein gutes Recht dich bei wem auch immer zu beschweren, nur wird das nichts an der Entscheidung hier ändern.