oh welch effekt

  • hallo tommy, bumm und co :)


    sagt mal, wieso hat bumm eigentlich keinen eigenen youtube kanal ?
    es sind zwar einige user dort, die so ziemlich alles von BDB geuppt haben und man kann es sich so immer mal wieder reinziehen, aber....


    die qualität ist oft grottenschlecht, die mitschnitte mußten gehackt werden und das suchen ist mühsam.


    es wäre doch für alle BDB fans viel cooler, wenn bumm nen eigenen YT channel machen würde - the BUMM-Kanal !


    du kennst dich doch aus.


    ich helf auch gern mit bei der arbeit, aber dann wären mal alle BDB clips sauber online, man kann es besser finden und außerdem könntet ihr unveröffentlichtes material,
    (das eh nie in kika landet) uns zeigen :D ich gehe mal davon aus, das die rechte weiter bei euch liegen.


    und da war ja noch die frage nach der superchill nachtschleifen musik, die immer wieder bei YT auftaucht.


    ist das vielleicht mal zugänglich zu machen... der chill-groove ?
    viele hätten anscheinend den groove gern als mp3. ja viele... komisch was ? dieses gummi-geblubber das bernd so nervt


    leider ist auf bumm im player ja nur der nachtjazz der alten schleife... (hint hint)


    aber das wichtigste ist: macht bloß weiter mit bernd, der ollen zyniker-kruste... die ideen von euch sind & bleiben einfach cool.
    (und man kann ja auch geld damit verdienen)


    auf den kinofilm sind wir eh gespannt... (das wird was, ja ?)


    viele grüße, ping, der lästerbär.

  • ping


    Ja da gibt es so eine Kleinigkeit, das Thommy und Co von der Bummfilm, zwar Bernd, Chilly und Briegel erfunden haben, aber die Rechte liegen beim KIKA und wie der KIKA mit seinem Material umgeht, vor allem mit Vertriebswegen ist leider auch durch ein zt enges Korsett mit dem Telemediengesetz und div Gerichtsurteilen bezüglich der Mediatheken der Sendeanstalten des öffentlich Rechts, seitens der Privaten Sendeanstalten unter Führung der RTL-Gruppe bestimmt.


    Dazu gehört, das Youtube, inzwischen eine Googletochter ist, das dehren Server nicht in Deutschland stehen und somit auch nicht der .de Gerichtsbarkeit unterliegen und man somit keine Kontrolle über die Daten hätte.
    Also kannst du dich momentan von dem Traum eines eigenen KIKA oder offiziellen Berndkanals auf Youtube verabschieden.


    Ich hoffe, das ich mich nicht zu verschwurbet ausgedrückt habe und lad alle anderen ein, noch etwas einzufügen, falls ich doch noch was vergessen haben sollte.

  • warum habe ich nur mit genau dieser antwort gerechnet.... gnampf.


    es will mir einfach nicht in den kopf, das der tv sender, der die produktion kauft, auch die alleinigen vermarktungs rechte hält.
    kaufe ich einen nike turnschuh, habe ich zwar das recht, diesen zu tragen, weg zu werfen, anzuzünden oder zu verkaufen, aber ich habe weder die lizenz an nike erworben noch erhalte ich patentrechte an der erfindung des turnschuhs dabei :)


    ja natürlich ist das ein simpler vergleich, doch absichtlich auf diese ebene gebracht. entweder hat tommy beim vertrag mit kika nicht aufgepaßt oder diese klauseln absichtlich in kauf genommen... schade wenns so ist.


    geistiges eigentum geht doch durch ausstrahlung nicht in den besitz des senders über, oder ? ein kino hat doch auch nicht die lizenzrechte am film durch erwerb der ausstrahlung ?


    ich weiß, dieser medien dschungel rechtsbrei ist oft verworren, aber dem logisch denkenden bär entzieht sich da oftmals der real-existierende hintergrund :D


    na mal sehn, ob bumm dazu was sagt...
    wie verhält es sich denn dann mit den rechten bei dem geplanten bernd kinofilm ?


    bleibt noch die frage nach dem gummi-chill-sound ... geht da denn was ?


    sonntägliche grüße.

  • ping :


    Der ganze Medienrechtskram ist wirklich ziemlich verwirrend.
    Ich hoffe mal der Kram den ich jetzt erzähle ist auch richtig so^^


    Im Prinzip kann natürlich jeder selbst entscheiden inwieweit er die Rechte an seinem geistigen Eigentum abtritt, aber gerade im Fall von Bernd & Co finde ich es mehr als verständlich, dass der KiKa die Rechte bei sich haben wollte (und wahrscheinlich eine solche Figur nur unter der Vorraussetzung nimmt), da sie ja ein Maskottchen gesucht haben damals (wenn ich mich richtig erinnere) und die es sich nicht erlauben können, dass da jemand anderes Rechte drauf hat, denn rein theoretisch wäre es ja möglich, dass die bumm auf die Idee kommt aus Bernd auf einmal ein rassistisches Brot zu machen das dann irgendwo anders läuft, was bei einem Maskottchen eines öffentlich-rechtlichen Kindersenders (!) nicht passieren darf.
    (natürlich würde das bei der bumm nicht passieren, aber theoretisch wär's ja möglich)


    So behält der KiKa (um dessen Image es ja geht) die Kontrolle.


    Ich hoffe das hat's jetzt etwas verständlicher gemacht. :)


    :hallo: