Michael Jackson

  • Hallo,


    ich weiss noch wie heute, wie tagelang das neue Video “Thriller” im Fernsehen angekündigt wurde, das sie dann irgendwann gegen Mitternacht ausstrahlten – wegen seines jugendgefährdenden Inhalts oder einfach nur, weil es sowieso nicht in die damalige Sendelandschaft passte.


    In Erinnerung auch sein furioser Auftritt, bei “Wetten dass …?”, als er sich zum “Earth Song” auf einer Hebebühne im Sturm mehrerer Windmaschinen das Hemd zerriß.


    Was komisch ist: Als ich die Nachricht heute früh am PC las, war der erste Gedanke, der mir durch den Kopf schoß: Vielleicht ist es ganz gut so, mit dem Altern wäre er ja wohl kaum zurecht gekommen.


    Fies, oder?


    Aber so hat er jetzt wenigstens die Chance auf einen Platz neben Elvis.


    In unserer Erinnerung.

  • Ganz ehrlich... ich hab ihn nie so richtig gemocht. Weiß gar nicht warum, denn seine Erfolge und auch die stilbildenden Werke sind ja nun wirklich unbestreitbar.
    Irgendwie war er mir - bereits vor seiner seltsamen Entschwarzung - immer zu weiß. Gegen Leute wie Aretha Franklin, James Brown, Otis Redding, Wilson Pickett wirkte er immer ebenso perfekt wie seelenlos. Hüllenhaft.
    Leid tut er mir trotzdem, der Kind of Pop.


    T.

  • Zuerst einmal ist uns allen klar: der King of Pop war letzten Endes auch nur ein Mensch.
    Ich gebe aber zu: als ich heut vormittag auf gmx nach Emails checken wollte, las ich die Nachricht. Mein Gedanke: Wa...der Jackson??
    Ich glaubte nicht, mich erinnern zu können, dass es ihm in letzter Zeit irgendwie schlecht ging (was ich aber inzwischen über angeblichen Medikamentenmissbrauch lese, macht die Sache nundoch plausibler). Das macht es eben aus, dass ich erstmal ungläubig wurde.


    Ich vergieße auch keine Träne und sage, ich war nie ein Fan. Und doch wuchs ich während seiner "Hochphase" auf.


    Nicht zu vergessen:


    He made Thriller
    and
    the Soundtrack for "Sonic the Hedgehog 3" (echt!)

  • Die Verschwörungstheorien hier genügen mir vollkommen. Dennoch hatte ich den gleichen Gedanken

    Zitat

    Original von Boerdde
    … der Comebackversuch wäre mit relativ hoher Sicherheit gescheitert...


    und mir dann die Frage gestellt, wie ergeht es einem kranken Perfektionist, wenn er selbst zu der Erkenntnis gelangt? Jackson sah sich wohl aus Geldproblemen genötigt, so eine Tournee zu starten. Von sich aus wollte er das sicher nicht.


    Alles werden wir wohl nie erfahren.

  • ich misch mich jetz einfach ein, wenn ihr alle so fies seid :smilie:
    ich fand ihn auch nicht die höhe, aber irgendwie tut er mir leid, auch als er noch gelebt hat! für mich ist er irgendwo nie ein erwachsener gewesen, ich hatte das gefühl er wäre gerade aus der vorschulklasse gekommen(nicht musikalisch!!)
    ich hab das making of von thriller gesehen und einige interviews, und manchmal(ganz selten) hat er ein stück weit seine persöhnlichkeit gezeigt, und das fand ich ihn schon sympatisch. auf seine gekünstelte art,trifft die beschreibung hülle glaub ich ganz gut, weil er meiner meinung einfach nie mit sich selbst zurechtgekommen ist.
    und gerade deshalb tut er mir leid, und ich habe respekt, ewas er trotz seines "prob" alles gemacht hat!
    ich bin zwar kein fan, aber ich finde man sollte ihn respektieren, auch menschlich.


    Ps.: aber eig ist bernd sowie so der bessere musiker, und der bleibt uns bestimmt noch ein bisschen!! :grin:
    :band: