Berndi Broter

  • Hallo Berndi-Fans!


    Ich möchte wissen, wie ihr Berndi Broter und der Kasten der Katastrophen fandet?
    Ich fand ihn mittel gut. Also nicht wirklich der Brüller... :rolleyes:


    - Mir hat der Untertitel nicht gefallen, weil's nicht ganz passt "Der Kasten der Katastrophen". :mauer:
    - Die Kulissen waren okay, aber man hat schon besseres gesehen. :laber:
    - Die Handlung war etwas verwirrend und flach finde ich. :gruebel:
    - Kampfszene von Chili war super und auch die ausgewählten Kostüme waren (wie immer) süß. :gg:
    - Auch die Puppenbeniehnung von Bernd am Anfang, wo er auf der Couch sitzt war genial. Die Panik und das Ängstliche... =)
    - Die Effekte waren auch gut. :smilie:
    - Der Bahnhof von Erfurt und das Drumherum war auch super! Die Szene habe ich gerne angeguckt. :-o
    - Die Gags gingen soweit auch, waren nur nicht so intensiv wie sonst, finde ich. :P


    So und jetzt schreibt ihr mal!!! :frech::frech::frech:



    Grüßle,
    Action-Schaf :Chili:

  • Ich fand es auch bei der n-ten Wiederholung klasse
    (das kann doch nicht etwa daran liegen, daß ich Harry Potter
    auf den Tod nicht ausstehen kann?!? :gruebel::-o ),
    speziell bei Voldezitschtitsch...Voldenicszwtsch...Voynich...
    AAAARGL! :mauer:

  • Wie schon erwähnt, der Film am Stück ist nicht so toll wie ich am Anfang dachte. Zwar gibts für mich immer noch gute Gags und einige gelungenen Szenen, aber das Ende war für mich zu lieblos zusammengewürfelt als hätte man keine Zeit mehr gehabt, einen Skriptdoktor zu konsultieren (endlose Kämpfe und es bleiben viele Fragen offen). Die Effekte waren für solche Verhältnisse recht gut, zumindest putzig und Norman Cöster als Dumdidum und Fritz find ich klasse (besser als Krappweis muss ich sagen, dessen Auftritt doch ungewöhnlich kurz war und das als Bösewicht).
    Bei der DVD find ich die Extras klasse, also die Outtakes und der Kommentar von Felix Koch und Norman Cöster dazu, wie die wichtigsten Effekte überhaupt entstanden ("Was ist das eigentlich für ein Knopf hier?" :gg: ).

  • Ich habe den Film vor einigen Monaten in einer Brotbox mit 2 weiteren Filmen erstanden.


    Dem Film sieht man halt sein Alter an, denn damals waren Harry Potter 1 und HdR und Starwars relativ kurz vorher gelaufen, wie man an einer Szene sehr gut sehen konnte.


    Aber er ist aus meiner heutigen Sicht eher mittel hoch angesetzt , wenn ich den Film mit anderen Berndevents vergleiche.


    EDIT: Aber die Extras auf der DVD sind :herz: klasse.

  • War erst mein zweiter Berndivent. Kasten gefiel mir besser. Insgesamt stellt sich (für mich - MEINUNGSÄUSSERUNG - BITTE NICHT LYNCHEN!) mir die Frage, ob eine dreiviertelstunde Schaf & Busch & Brot am Stück nicht zuviel ist.


    M. T.

  • - Auch die Puppenbeniehnung von Bernd am Anfang, wo er auf der Couch sitzt war genial. Die Panik und das Ängstliche... =)



    Grüßle,
    Action-Schaf :Chili:[/quote]



    Das stimmt allerdings: Die ersten paar Minuten sind spitze!


    M. T.